DIE WEITERENTWICKLUNG DES BEWUSSTSEINS MACHT DEN UNTERSCHIED:

VORBEMERKUNG:

LESEN

Nahezu alle Wellnessanbieter wie Hotels, Marketing- und Tourismusorganisationen, weisen heute in ihren Werbetexten darauf hin, dass die angebotenen Anwendungen einem ganzheitlichen Ansatz folgen, also Geist, Körper und Seele einbeziehen. Einige wenige nehmen sogar für sich in Anspruch, "Healing-Hotels" zu sein oder mit "Medical Wellness" eine Alternative zu medizinischen Institutionen, wie z. B. Privatkliniken, bieten zu können. Die werbliche Verpackung ist meist sehr aufwändig, sodass es für Laien schwer ist, die Spreu vom Weizen trennen zu können.

BEGRIFFSKLÄRUNG:
LESEN

Versprochen werden zunehmend holistische oder integrativen Konzepte, die das Leben der Gäste ganzheitlich und nachhaltig verbessern sollen. Damit dieses anspruchsvolle Ziel erreicht werden kann, haben die führenden Spa-Hotels ihre Wellness-Angebote inzwischen erheblich erweitert. Die neuen Programme umfassen heute vor allem Yoga, Ayurveda und Meditation, Gesundheitsberatung, ganzheitliche Behandlungen, Fitnessübungen, Lifestyle Coaching sowie eine auf die individuellen Bedürfnisse der Gäste abgestimmte gesunde Ernährung.

OHNE BEWUSSTSEINSENTWICKLUNG KEINE VERÄNDERUNG!

LESEN

Diese Erkenntnis bzw. Logik ist - auch vom wissenschaftlichen Standpunkt aus gesehen - unwiderlegbar. Die wichtigste Voraussetzung für eine Weiterentwicklung des Bewusstseins ist allerdings, dass das vorhandene Wissen qualitativ vermehrt wird. Ohne Wissensvermehrung kann also weder eine Veränderung der Lebenssituation, noch eine Verbesserung der Lebensqualität (Gesundheit, Glück, Zufriedenheit) erreicht werden. Insofern müssen Versprechungen (wie im vorherigen Absatz beschrieben) vor allem auch in Bezug auf den Faktor Nachhaltigkeit, kritisch hinterfragt bzw. eingeordnet werden.

Welches Wissen benötigen wir für eine nachhaltige Weiterentwicklung des Bewusstseins?
Es besteht kein Zweifel - könnten wir die grundlegenden Fragen unseres Seins - wer bin ich, wohin gehe ich, was ist der Sinn des Lebens - auch nur näherungsweise beantworten, wäre das ein Fortschritt, der unser aller Leben ganz entscheidend zum Positiven verändern würde. Ein erster wichtiger Schritt in diese Richtung wäre, zunächst einmal die grundlegenden Zusammenhänge zu hinterfragen, die unser Leben steuern und für unsere Gesundheit von elementarer Bedeutung sind. Dieser Prozess ist durchaus mit dem Erwerb eines Führerscheins vergleichbar, den wir unbedingt benötigen, um ein Auto sicher durch den Verkehr bewegen zu können.

Die neuesten Erkenntnisse aus der Quantenphysik legen nahe, dass die vielfältigen Fehlentwicklungen in unserer Gesellschaft vor allem darauf zurückzuführen sind, dass die Wissenschaft noch immer mit einem Führerschein unterwegs ist, der noch aus der Zeit der Pferdekutschen stammt, also einem überholten Weltbild folgt. (Das im Anschluss an diesen Absatz erwähnte Zitat von Prof. Popp steht stellvertretend für viele andere Bereiche.)

Dass heute immer häufiger von "altem Denken" oder "vorquantischem Wissen" gesprochen wird, ist ein deutlicher Hinweis darauf, dass dieses Problem offenbar schon in weiten Kreisen der Bevölkerung angekommen ist. Für die etablierte Wellnessbranche trifft dies - zumindest im Moment - offenbar noch nicht zu.

„Biophotonen sind Signale des Lebens. Bis heute werden diese Signale, von Gegnern und Verleugnern wissenschaftlicher Grundlagen schamhaft verschwiegen, ignoriert oder aus Inkompetenz nicht verstanden“.
Prof. Dr. Fritz Albert Popp

schleifen